Schuljahr 14/15

Liebe SchülerInnen und KollegInnen!

Das neue Schuljahr 14/15 hat begonnen. Am 20.08.14 wurden unsere Jüngsten eingeschult. Wir hoffen, dass sie sich an unserer Schule wohlfühlen und wir gemeinsam ein erfolgreiches und angenehmes Schuljahr verbringen. 

Big-FIVE-Biodiversitätstag

Schülerinnen und Schüler des Biologie-Leistungskurses der Stufe Q1 beteiligten sich am Big FIVE-Biodiversitätstag

Die Landesarbeitsgemeinschaft AGENDA 21 (LAG 21) NRW e.V. führte am 03.07.14 mit dem LK Biologie Q1 (Ltg.: Herr Dr. R. Meyer) und weiteren interessierten Schülerinnen und Schülern der SII einen Big-FIVE-Biodiversitätstag an der Anne-Frank-Gesamtschule durch. Ziel dieses Projektes ist es, die Jugendlichen über die Gefährdung der Biologischen Vielfalt zu sensibilisieren und sie so zum aktiven Natur- und Artenschutz vor ihrer Haustür zu animieren.

 

 

 

 

 

 

Die  Begrüßung erfolgte durch den Bürgermeister  Herrn Paul Larue, der in einer kurzen Ansprache an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler die Bedeutung des Arten- und Naturschutzes und den Zusammenhang von Politik und Naturschutz beleuchtete. Dabei stellte er auch die Relevanz einer freiwilligen Mitarbeit im Zusammenhang mit dem Arten- und Naturschutz in der eigenen Umgebung heraus. Gleichzeitig erfuhren die Jugendlichen eine Wertschätzung ihrer Arbeit und ihres Engagements.

 

 

 

 

 

Durch das Programm des Tages führten Frau Neumann assistiert von Frau Schäfer von der LAG 21 NRW, Dortmund. Im Laufe des Projektes wurden die Jugendlichen in Gruppenarbeit dazu angeleitet, eigenständig ein fiktives Schutzkonzept für 5 Arten (Frauenschuh, Schwarzstorch, Gelbbauchunke, Hirsch-käfer und Wildkatze) zu entwickeln und das Konzept sich gegenseitig als Info-Plakat zu präsentieren.

 

 

 

 

Nach einer Bewertungsphase und Zusammenfassung in einen Gesamtschutzplan wurden die Ergebnisse anschließend einer Runde von lokalen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik, Umweltamt und Naturschutz vorgestellt. Den Fragen der Schüler stellten sich Frau Düssel-Siebert, Leiterin der Biologischen Station Düren; Frau Schloemer, Bündnis 90/Die Grünen; Herr Schmidt, SPD (beide im Ausschuss Stadt-entwicklung und Umwelt); Herr Kürten, Leiter des Amtes für Stadtentwicklung). In der abschließenden Diskussionsrunde wurde dann der Naturschutzplan nochmals unter vielfältigen Aspekten beleuchtet und kontrovers diskutiert. Dabei zeigten sich die unterschiedlichen bzw. teilweise gegensätzlichen Interessen der verschiedenen Gruppierungen.

Insgesamt stellte dieser Tag für die Schülerinnen und Schüler einen gelungenen Abschluss des Themengebietes „Ökologie“ dar und regte zum aktiven Naturschutz an.

 

Spende EWE

Die 46 Abiturientinnen und Abiturenten des diesjährigen Jahrgangs spenden den Restbetrag in Höhe von 577,00 Euro aus der Abitur-Kasse dem „Ewe-Eine-Welt-Engagement“.

 

 

Vielen Dank!

 

 

Wolkenlos

„Solange es das noch gibt, (…) diesen Sonnenschein, diesen Himmel, an dem keine Wolke ist, solange kann ich nicht traurig sein.“

Dieser Tagebucheintrag von Anne Frank bildete die Grundlage für den bundesweiten Aktionstag „wolkenlos“ am 12.06.2014, an dem Anne Frank 85 Jahre alt geworden wäre.

siehe Events

Anne & Zef

Theateraufführung auf der kleinen Bühne.

Als besonderer Höhepunkt des Anne Frank Tages am 12.06.2014 präsentierte der Darstellen & Gestalten Kurs der Jahrgangsstufe 9 unter der Leitung von Mathias Hentschel das Stück „Anne & Zef“.

siehe Events

Londonfahrt Mai 2014

Seit 10 Jahren machen sich immer wieder im Frühling 45 Schüler und Schülerinnen der AFG auf den Weg die englische Hauptstadt London zu erkunden. Auch dieses Jahr wohnten sie im Youth Hostel Palmers Lodge und starteten von hier aus bei schönstem englischem Wetter ihre diversen Exkursionen. Diese führten sie neben den üblichen Stationen wie Buckingham Palace, Houses of Parliament und Big Ben, Trafalgar Square, Westminster Abbey, China Town, Tower und Tower Bridge dieses Jahr auch nach Greenwich, welches die Schüler und Schülerinnen auf einem Spaziergang durch einen Tunnel unter der Themse erreichten. Hier stand die Besichtigung des alten Teeklippers Cutty Sark auf dem Programm. Weitere beeindruckende Höhepunkte waren die Besichtigung von Windsor Castle und die Erkundung des Natural History Museums.

Deutschen Schulpreis 2014

Beim "Deutschen Schulpreis 2014" hat es die AFG erneut in den Kreis der "TOP 50-Schulen" geschafft! Damit wird die Schule in das Exzellenzforum des Deutschen Schulpreises aufgenommen.  Leider hat es (noch) nicht für die "TOP-20" gereicht - aber wir arbeiten daran!
Mehr Informationen zum Deutschen Schulpreis unter www.bosch-stiftung.de 

Bildung und Gesundheit

Unsere Schule wurde in das Landesprogramm "Bildung und Gesundheit" aufgenommen. Dies wurde am 12.02.2014 im Rahmen einer Veranstaltung der Didaktischen Leiterin, Frau Esser und der zuständigen Koordinatorin, Frau Nau, offiziell Mitgeteilt. Mehr Infos gibt es unter Events.